Drucken

Theater 2013

Turbulente Zeiten hat die Theatergruppe Altendorf in den 30 Jahren seit ihrer Gründung im Jahre 1983 schon einige durchlaufen. Diesmal aber finden die Turbulenzen auf der Bühne statt und zwar in der Lounge eines Airbus A380 während des Fluges von Zürich nach New York. Vorausgesehen hat dies die CIA, die einen auf ihrem Aussenposten in der Schweiz stationierten Agenten beauftragt, die Geschehnisse während diesem Flug genau zu überwachen. Seinen Informationen folgend konzentriert sich der Agent auf die Lounge des Airbus A380, die ausschliesslich für Passagiere der Business Class reserviert ist. Hier sollen geheime Dokumente, die eine Bedrohung für den Weltfrieden darstellen, den Besitzer wechseln. Als tatverdächtig erscheinen dem Undercover Agent bald einmal eine Stewardess mit russischen Wurzeln und ein Schweizer Bankdirektor, welcher der Finanzkrise ein Schnippchen schlagen möchte. Aber auch andere Fluggäste wie beispielsweise ein schräger Weltenbummler, ein passionierter Flugnarr und eine maskuline Eishockeyspielerin legen verdächtige Verhaltensweisen an den Tag und erschweren so seine Mission. Ahnungslos scheint nur jene vornehme Dame zu sein, die sich durch die unehrbaren Gäste in ihrer Würde beeinträchtigt fühlt und sich über deren Benehmen ärgert. Dass dabei nicht nur das zuweilen stürmische Wetter für gehörige Turbulenzen sorgt, versteht sich schon fast von selbst.

Fotos der Aufführung